Tagesausflüge und Veranstaltungen 2018

 

              Gemütlicher Kaffeenachmittag

 

Mittwoch, den 17 Januar, 14 Uhr im Bürgerhaus Kellinghusen

 

 

 

An diesem Nachmittag war Herr Helmut Mittelmann unser Gastredner. Er hielt einen Vortrag mit Bildern und Videos über eine Reise mit dem Dreimast - Toppsegelschoner Thor Heyerdahl .

Zwischendurch gab es Kaffee, selbstgebackene Torten und Schnittchen.

Herr Mittelmann war ab 1975 Lehrer für Mathematik , Physik und Informatik an der Realschule. Kellinghusen. Ab 1985 begleitete er Klassen-und Projektfahrten auf der Thor Heyerdahl und anderen Großseglern. Er gehört als Gästebetreuer zur Stammbesetzung.

Die Thor Heyerdahl ist ein Dreimast - Toppsegelschoner, 1930 in Westerbroek/Holland gebaut. In den Jahren 1979-1983 und 2007-2009 wurde es restauriert.Es ist 49,83 m lang, 6,52 m breit.

Es ist ein interessantes Schiff mit einer Seewasserentsalzungsanlage.

Es wird angeheuert für Tagesausflüge, Klassenfahrten, Ausbildungsreisen, für verschiedene Projekte, wie KUS – bedeutet „ Klassenzimmer unter Segeln“. Es ist - Schule einmal anders!

Da sind die Schüler 3 Wochen unterwegs. Sie haben 1 Woche Spanischunterricht, 1 Woche Aufenthalt bei einer Indianerfamilie, 1 Woche Ferien.

Schüler der 10. gymnasialen Jahrgangsstufen verbringen 6 Monate an Bord im Ausland, es gibt Englischunterricht und sie erforschen andere Länder und Kulturen, sie sind mit verantwortlich für den Schiffsbetrieb.

Herr Mittelmann zeigte allen Gästen einen Einblick vom Alltag einer Crew. Die Fahrt erfolgte durch den englischen Kanal, über den Atlantik nach Panama.Wir sahen herrliche Bilder und Videos von der Landschaft Panamas, von Exkursionen mit dem Schlauchboot durch die Mangroven und Ausflüge zu Fuß, ebenso ein Besuch bei einer Indianerfamilie. Wir konnten mitgebrachte Handarbeiten bewundern.

Panama City ist eine Stadt der Gegensätze, wie arm und reich, laut und leise. Es hat interessante, skurrile Bauten.

Panama ist auch eine Welt der Musik. Überall tönt sie heraus, aus den Bussen und Taxen. Die haben bei Temperaturen von 34 ° C Türen und Fenster auf. Das Wasser hat zu dieser Jahreszeit 29°C.

Der Panama-Kanal ist ca. 82 km lang. Er verbindet den Atlantik mit dem Pazifik. Die Schiffe werden bei Colón durch die Gatúnschleuse zu dem über dem Meeresspiegel aufgestauten Gatúnsee gehoben. Kleine Lokomotiven an den Seiten ziehen die Schiffe an Seilen durch die Schleusen. 1999 war die Übergabe durch die USA an die Republik Panama .

Wir hätten alle gern noch weiter den Ausführungen von Herrn Mittelmann zugehört. Er beendete den Vortrag mit den Worten :„Oh wie schön ist Panama!“ Ein interessanter Nachmittag , alle waren begeistert.

 

Bericht und Bilder  Karin Bünz